Ergonomie

Die International Ergonomics Association definiert Ergonomie als die Lehre von der menschlichen Arbeit und die Erkenntnis ihrer Gesetzmäßigkeiten. Gegenstand der Ergonomie ist die Untersuchung der Beziehungen zwischen dem Menschen und seiner Tätigkeit, der Maschine und der Arbeitsumgebung, insbesondere die Anwendung anatomischer, physiologischer und psychologischer Kenntnisse darauf.